Gymondo kündigen – so gehts

Gymondo kündigen - so gehts

Du hast ein Abo oder Probeabo bei Gymondo, dass du nicht mehr nutzen möchtest? Kein Problem, eine Kündigung bei Gymondo ist ganz einfach erledigt. Hier liest du, was du beachten musst und wie du bei der Kündigung vorgehen solltest.

Kündigung über die Webseite – so gehts:

  1. Logge dich unter www.gymondo.de in deinen Account ein.
  2. Oben rechts steht dein Name. Klicke darauf und dann auf „Mein Konto„.
  3. Klicke dann auf das Feld „Mitgliedschaft bearbeiten„.
  4. Nun werden dir die unterschiedlichen Abomöglichkeiten vorgeschlagen. Scrolle ein Stück runter bis du das Feld „Mitgliedschaft beenden“ siehst. Klicke darauf.
  5. Gymondo fragt dich, ob du dein Abo wirklich beenden willst. Wenn du dir sicher bist, bestätige deine Kündigung und gebe einen Grund dafür an.
Gymondo Mitgliedschaft beenden
Klicke auf „Mitgliedschaft beenden“ um dein Gymondo Abo zu kündigen

Kündigung per Email

Eine schriftliche Kündigung per Email ist ebenfalls schnell erledigt. Sende eine Mail mit deinem Kündigungswunsch an service@gymondo.de. Schicke sie aber unbedingt von der Emailadresse ab, über die dein Gymondo-Konto läuft. Sonst könnte ja theoretisch jeder für dich kündigen. Gymondo will so sicher gehen, dass die Kündigung wirklich auf deinen Wunsch hin erfolgt.

Kündigung per Brief

Wenn du Gymondo schriftlich per Post kündigen möchtest, musst du folgendes beachten:

  • Die Emailadresse angeben, über die das Gymondo-Abonnement läuft
  • Die Kündigung unterschreiben, weil sie sonst nicht rechtswirksam ist

Richte die Kündigung an folgende Adresse:

Gymondo GmbH
Rungestr. 22-24
10179 Berlin

Kündigung in der kostenlosen Testphase

Wenn du das Gymondo Probeabo abgeschlossen hast und kündigen möchtest, läuft deine Kündigung genauso ab wie oben beschrieben. Während des Kündigungsprozesses versucht dich Gymondo zum Bleiben zu überreden und bietet dir weitere 7 Tage zum Testen an. Wenn du dieses Angebot annimmst, musst du zu einem späteren Zeitpunkt die Kündigung erneut von vorne durchführen. Wenn du aber keine weiteren sieben Tage Gymondo wünschst, kannst du das Abo an dieser Stelle beenden.

Pausieren statt Kündigen

Wenn du dir nicht ganz sicher bist, ob du mit Gymondo aufhören möchtest, kannst du deinen Vertrag auch erstmal pausieren. Auch wenn du in den Urlaub fährst oder aus einem anderen Grund Gymondo eine Zeit lang nicht nutzen kannst, ist eine Pausierung vielleicht einfacher, als direkt zu kündigen. Pro Jahr kannst du maximal 90 Tage pausieren.

Kündigungsfrist

Die Kündigungsfrist bei Gymondo beträgt drei Tage vor Ende der Vertragslaufzeit. In der kostenlosen Testphase kannst du jederzeit kündigen. Wenn du also planst, Gymondo nur sieben Tage zu nutzen und nicht aus Versehen in ein Abo rutschen möchtest, solltest du früh genug die Kündigung vornehmen.

Wirksamkeit der Kündigung

Wenn du dein Gymondo-Abo gekündigt hast, bekommst du eine Bestätigungs-Email zugeschickt. Dies kann manchmal ein wenig dauern. Die Kündigung ist nach Ablauf der Zahlungsperiode wirksam. Du kannst also die letzten drei Tage der Kündigungsfrist nach deinem Widerruf noch nutzen.

Was passiert, wenn ich vergesse zu kündigen?

Wenn das Abonnement bei Gymondo nicht gekündigt wird, verlängert sich die Vertragslaufzeit um die Zeit des Abopakets. Es kommt also darauf an, ob du das Gymondo Abo für einen Monat oder ein Jahr abgeschlossen hast. Um diese gleiche Laufzeit wird dein Abo in diesem Fall verlängert.

Pass also auf, dass du bei der Kündigung keinen Schritt vergisst und auch die Bestätigung erhältst. Die App zu löschen bedeutet nicht automatisch, dass das Abo gekündigt ist.

Außerordentliche Kündigung bei Gymondo

In Deutschland gibt es gesetzlich das Recht auf außerordentliche Kündigung. Diese kannst du auch bei Gymondo geltend machen. Dafür muss ein wichtiger Grund vorliegen und die Kündigung muss auf schriftlichem Wege erfolgen. Wichtige Gründe sind nicht vereinbarte Preis- und Gebührenerhöhungen, neue Lebensumstände und Schadensfälle bei Versicherungen.

Bei Gymondo kann beispielsweise eine schwere oder chronische Erkrankung als Grund für eine außerordentliche Kündigung gelten, wenn du durch diese keinen Sport mehr machen kannst.

Wie muss ich kündigen, wenn ich über einen Partner abgeschlossen habe?

Wenn dein Gymondo-Abonnement nicht direkt über Gymondo, sondern über einen Vertragspartner läuft, musst du auch dort die Kündigung vornehmen. Gymondo kann und darf die Kündigungen von Verträgen bei anderen Unternehmen nämlich nicht durchführen. Weißt du gar nicht mehr genau, wo du dein Gymondo-Abo abgeschlossen hast? Dann guck einfach nach, wer dir das Abo in Rechnung gestellt hat. Das ist dein Vertragspartner.

Gymondo über Apple kündigen

  1. Gehe zu den Einstellungen von iTunes und dem App Store.
  2. Klicke auf „Apple-ID“. Eventuell musst du dich erstmal einloggen.
  3. Scrolle runter zu deinen Abos.
  4. Klicke auf das Gymondo-Abo und dann auf „Abo kündigen“.

Gymondo über Google kündigen

Über die Website

  1. Öffne die Webseite play.google.com und logge dich mit dem Konto ein, mit dem du für Gymondo bezahlst.
  2. Klicke links auf „Meine Abos“.
  3. Wähle das Gymondo-Abo aus.
  4. Klicke auf „Verwalten“ und dann auf „Abo kündigen“.

Über Android-Gerät

  1. Gehe auf die App vom Google-Playstore.
  2. In dem Burgermenü (die drei Striche an der Seite) auf Abos klicken.
  3. Dann bei Gymondo „Abo kündigen“ auswählen.

Gymondo über Amazon kündigen

Über die Webseite

  1.  Melde dich auf der Amazon-Webseite an und klicke auf „Mein Konto“.
  2. Suche in dem Abschnitt: „Digitale Inhalte und Geräte“ nach „Apps und mehr“.
  3. Klicke im linken Menü auf „Meine Abonnements“.
  4. Kündige das Gymondo-Abonnement.

Über Amazon FireTablet

  1. Gehe bei den Apps auf „Shop“.
  2. Öffne das Menü und wähle „Abonnements verwalten“ aus.
  3. Kündige bei Gymondo.

Über Amazon App Store

  1. Öffne die App vom Amazon App Store.
  2. Klicke auf „Meine Apps“.
  3. Wähle die „Abonnements“ aus, scrolle zu Gymondo und kündige das Abo.

Gymondo über Handyanbieter kündigen

  1. Sende deine Kündigung direkt an den Mobilfunkanbieter.
  2. Dieser löscht die Zusatzfunktion dann aus deinem Vertrag.

Gymondo über Web.de kündigen

  1. Öffne mein.web.de/kuendigungen, logge dich ein und beende das Abo von Gymondo
    oder
  2. Sende eine schriftliche Kündigung als Email an vorteilswelt@web.de.

Gymondo über GMX kündigen

  1. Logge dich auf https://meinaccount.gmx.net/kuendigungen ein und kündige bei Gymondo
    oder
  2. Sende eine schriftliche Kündigung als Email an vorteilswelt@gmxnet.de.

Und damit ist die Kündigung auch erledigt! Egal ob du einen anderen Vertragspartner hast oder direkt bei Gymondo kündigst – du brauchst nicht mehr als fünf Schritte. Die Kündigung bei Gymondo erfolgt also sehr einfach und problemlos.

© Antonio Diaz / 123rf.com

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wichtig: Bitte keine Links einfügen, da der Kommentar sonst automatisch gelöscht wird.

Scroll to Top

55% Rabatt bei Gymondo

Nur für kurze Zeit! Spare 55% auf das Jahresabo +  7 Tage kostenlos testen

Nur für kurze Zeit! Spare 55% auf das Gymondo Jahresabo + 7 Tage kostenlos testen