Gymondo zu spät gekündigt – was tun?

Die Kündigungsfrist bei Gymondo beträgt drei Tage vor Ende der Vertragslaufzeit. Während der kostenlosen Probewoche kannst du noch jederzeit kündigen. Solltest du die Kündigungsfrist verpassen, verlängert sich dein Abonnement automatisch um die gewählte Abolaufzeit. Es hängt also davon ab, ob du dein Gymondo-Abo für drei, sechs, oder zwölf Monate festgelegt hast.

Unser Tipp: Wir empfehlen die reguläre Kündigung über den Account vorzunehmen. Das ist in wenigen Schritten über „Mein Konto“ und „Mitgliedschaft bearbeiten“ möglich. Du erhältst sofort eine Kündigungsbestätigung inkl. Beendigungszeitpunkt. Wie das geht, haben wir dir in folgendem Artikel zusammengefasst: Gymondo Abo kündigen

Recht auf außerordentliche Kündigung

In Deutschland gibt es ein Recht auf außerordentliche Kündigung. Mit einem wichtigen Grund, wie beispielsweise nicht vereinbarte Preis- und Gebührenerhöhungen oder neuen Lebensumständen, kannst du dein Gymondo-Abo auch unabhängig von der Kündigungsfrist beenden. Eine schwere oder chronische Erkrankung könnte bei Gymondo als Grund für eine außerordentliche Kündigung akzeptiert werden, wenn du dadurch keinen Sport mehr machen kannst. Um die außerordentliche Kündigung geltend zu machen, musst du den schriftlichen Kündigungsweg wählen.

Um beispielsweise zu erfahren, ob eine außerordentliche Kündigung für dich in Frage kommt, kannst du dich an den Gymondo Kundenservice wenden. Du erreichst sie durch eine Email an service@gymondo.de. Dein Anliegen wird dann so schnell wie möglich beantwortet.

Wie funktioniert die Kündigung bei Gymondo?

Nachdem du deine Kündigungsfrist verpasst hast, wird dein Gymondo-Abonnement automatisch verlängert. Es steht dir nun weitere drei, sechs oder zwölf Monate zur Verfügung. Die Laufzeit hängt von deiner Auswahl beim Abschluss des Abonnements ab. Damit sich das Abonnement nach Ende der Laufzeit nicht erneut unerwünscht verlängert, solltest du dieses Mal darauf achten, rechtzeitig zu kündigen. Gehe dabei folgendermaßen vor:

Gymondo über die Webseite kündigen – so geht’s

  1. Logge dich unter www.gymondo.de in deinen Account ein.
  2. Klicke oben rechts auf deinen Namen und dann auf „Mein Konto„.
  3. Klicke auf das Feld „Mitgliedschaft bearbeiten„.
  4. Nun werden dir die unterschiedlichen Abolaufzeiten vorgeschlagen. Scrolle runter bis zu dem Feld „Mitgliedschaft beenden“. Klicke darauf.
  5. Gymondo fragt dich, ob du dein Abo wirklich beenden willst. Wenn du dir sicher bist, bestätige deine Kündigung und gebe einen Grund dafür an.

Gymondo auf anderem Wege kündigen

Neben der Kündigung über die Webseite bietet Gymondo auch andere Kündigungsmöglichkeiten an.

  • Gymondo Kündigung per Mail
  • Gymondo Kündigung per Brief
  • Gymondo Kündigung über einen Partner:
    • Apple
    • Google
    • Amazon
    • Handyanbieter
    • Web.de
    • GMX

Wie du bei den anderen Kündigungswegen vorgehen musst erfährst du in dem Artikel „Gymondo kündigen – so geht’s„.

Kann ich Gymondo nach der Kündigung weiter nutzen?

Wenn du bereits weißt, dass du Gymondo nach Ablauf deiner Vertragslaufzeit nicht weiter nutzen möchtest, kannst du das Abonnement auch direkt wieder kündigen. So stellst du sicher, dass du die Kündigungsfrist von drei Tagen nicht verpasst. Da du Gymondo im Voraus für die gesamte Laufzeit bezahlst, steht dir auch die gesamte Laufzeit trotz Kündigung weiterhin zur Verfügung.

13 Kommentare zu „Gymondo zu spät gekündigt – was tun?“

  1. Guten Tag!
    Mir wurde ein ganzes Jahresabo abgebucht ob wohl ich nur für ein Jahr am 04.12.2020 ein abbo abgeschlossen habe um 42 Euro für ein Jahr und nicht länger….
    Wie kann das sein das wieder ein ganzes Jahr und dann auch noch 84 Euro abgebucht wurden.
    Jennifer Witti

    1. Hallo Jennifer,
      bei dem Gymondo Jahresabo handelt es sich um ein Abo, welches sich nach automatisch verlängert, sofern es nicht gekündigt wird. Wahrscheinlich hast du beim ersten Mal bei einer Aktion abgeschlossen, als der Jahrespreis vergünstigt war. Daher kommen auch die verschiedenen Abo-Preise zustande. Mehr zu dem Thema Kündigung kannst du auch in unserem Artikel „Wann muss man Gymondo kündigen?“ nachlesen. Alternativ empfehle ich dir, dich einmal mit dem Gymondo Kundensupport in Verbindung zu setzen. Vielleicht lässt sich hier eine Lösung finden.
      Sportliche Grüße,
      Dein Fintess-Tiger.de Team

    2. Hallo Jennifer,
      ich habe das selbe Problem. Hat sich bei dir irgendeine Lösung finden lassen?
      Liebe Grüße
      Svenja

      1. Bei mir genau das gleiche heute.. fast nen Schock bekommen als ich aus Konto geguckt habe. Ich habe den Kundenservice benachrichtigt wie sieht’s bei dir aus?

        1. Genau das selbe ist mir auch heute passiert – so eine Frechheit! 42€ fand ich noch okay, aber 84€ zu zahlen sehe ich überhaupt nicht ein. Mega die Abzocke, erst anlocken durch günstige Influencer-Aktionen und dann einfach 1 Jahr später das doppelte abziehen, ohne Einwilligung. Falls jemand eine Lösung hat bitte auf dem Laufeden halten, habe mich nun auch an den Support gewendet.

      1. Hallo Esther,
        in deinem Account kannst du den Status deines Abos prüfen. Hast du die Tipps zur Kündigung wie unserem Rageberartikel „Gymondo kündigen – so gehts“ berücksichtigt?
        Ansonsten solltest du dich auch nochmal an den Gymondo Kundensupport wenden. Vielleicht liegt ja ein Fehler vor.

        Sportliche Grüße,
        Dein Fitness-Tiger.de Team

    3. Bei mir genau das gleiche, hat mittlerweile einer eine Lösung gefunden habt ihr euer Geld zurück bekommen?

      Liebe Grüße

  2. Regina Beifuss

    Guten Tag zusammen,
    Ich könnte schwören, dass ich mein Abo Mitte 2021 bei ihnen gekündigt habe, finde die email dazu aber nicht.
    Jetzt habe ich erneut das Abo gekündigt nachdem sie mir mein Geld abgezogen haben, aber erhalte einfach keine Bestätigungsemail zur Kündigung! Langsam komme ich mir verarscht vor…

    1. Hallo Regina,
      wir sind ein Ratgebermagazin zum Thema Online-Fitness. Kündigungen müssen direkt beim Anbieter, also in diesem Fall Gymondo erfolgen. Dabei können wir dir leider nicht weiterhelfen.
      Am besten ist es, das Abo direkt im Account zu beenden. Wie das genau geht und welche Möglichkeiten bestehen, kannst du hier nachlesen: Gymondo kündigen
      Sportliche Grüße,
      Das Team von fitness-tiger.de

    2. Das ist wahrscheinlich deren Geschäftsmodell! Einmal drin, kommt man nur umständlich raus. Die Preispolitik ist sehr intransparent, wenn man von einem Lockvogelangebot hineinrutscht. Habe das Abo seit über einem Jahr an der Backe und zahle fleissig mal 89,- und dann quartalsweise irgendwas um die 39,- – auf Nachfrage kein Rauskommen möglich. ( Hatte die auf paypal angezeigte gymondo email andresse zum Kündigen genommen, meine Frau hatte das Lockvogel-Abo mal beiläufig abgeschlossen und es dann vergessen) Ich bin gespannt ob der Spuk im Mai dann vorbei ist. Noch nie so viel Geld für so wenig Leistung gezahlt, die Betreiber sollten sich schämen.

  3. Trotz Kündigung wurde bei mir auch der Betrag von 86€ abgebucht. Ich hatte bereits letztes Jahr per App gekündigt gehabt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wichtig: Bitte keine Links einfügen, da der Kommentar sonst automatisch gelöscht wird.

Scroll to Top

50% Rabatt bei Gymondo

Spare 50% auf das Jahresabo +  7 Tage kostenlos testen

Spare 50% auf das Gymondo Jahresabo + 7 Tage kostenlos testen